Werden Sie wieder ein Team!

Wer sich fragt was genau hinter dem Begriff Content Marketing verbirgt, oder aber auch was sich nicht dahinter verbirgt, der bekam in der Session von Klaus Eck auf der Rock’The’Blog-Veranstaltung 2015 einige Antworten serviert. Es haben sich ja innerhalb des letzten Jahres einige neue Themen aufgetan und andere wiederum haben einen neuen Aufwind erlebt. Man darf also gespannt darauf sein, was uns auf der Rock-the-Blog-Veranstaltung 2016 erwartet. 

Eine der wie ich finden entscheidenden Aussagen war, dass man ‚anders“ sein muss mit dem was man schreibt. Man muss aus der Menge an Beiträgen heraus ragen, überraschend und vielleicht auch manchmal bewusst provokant. Ein weiterer essentieller Rat, welcher sich mit denen in der internen Kommunikation durchaus deckt, war „Reißen Sie Silos ein“. Auch wenn es den Unternehmen oft nicht bewusst ist, merkt man am Content der diversen Kanäle eines. Es ist nicht ein integriertes Marketing-Team für das Marketing zuständig, sondern viele kleine weitestgehend unabhängige Teams. Reden Sie miteinander! Stellen Sie sicher, dass keine Silos be- bzw. entstehen und nehmen sie den roten Faden wieder auf.

Alleine durch diese Session hat sich der Besuch der CeBIT Global Conferences schon gelohnt. Das haben wohl viele der CeBIT-Besucher so gesehen und daher erfreut sich das eigentliche Blogger-Event auch dieses Jahr größter Beliebtheit als Teil der CeBIT.

Wie hieß es doch früher bei einem sehr bekannten IT-Unternehmen mit drei Buchstaben regelmäßig? “One Voice. One Team.” Aber je größer ein Unternehmen ist, umso schwerer ist es alle Mitarbeiter zusammen zu bekommen um schlussendlich an einem Strang zu ziehen. Außerdem kommen hier wieder ganz andere Faktoren und Buzzwords wie Unternehmenskultur, Change Management und Employee Advocacy ins Spiel. Unternehmen die sich auf diese richtige und wichtige Reise begeben, haben also einen längeren Weg vor sich.

Was ist also das Fazit zum Thema Content Marketing?

Sein Sie also wieder ein Team. Ziehen Sie in Sachen Marketing, intern wie auch extern, an einem Strang. So einfach kann (könnte) es sein. 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: