Category Archives: Apps

Bildschirmfoto 2013-04-05 um 09.06.15

The Minuum Keyboard Project – Heute schon (ver)tippt?

Seitdem mobile Endgeräte wie iPhone, iPad, Blackberry oder Android Smartphones den Alltag mehr und mehr bestimmen, verbringt man auch mehr Zeit auf seiner Tastatur. Und das kann je nach Gerät schon sehr nervig und langwierig sein. Hier soll nun die neue Tastatur “Minuum” Abhilfe schaffen. Wie ich finde auf jeden Fall ein spannendes Projekt. Egal ob zu dicke Finger oder nicht! Anschauen würde ich mir das schon gerne mal, wenn es denn veröffentlicht wurde.

Augmented Reality mit Ernie und Bert

Bereits im Beitrag ‘Augmented Realitiy beim Schuhkauf‘ und ‘Augmented Reality auf dem Vormarsch‘ habe ich über mögliche Einsatzmöglichkeiten dieser neuen Technik berichtet.

Nun bin ich heute durch netbooknews.com/ und den Beitrag ‘sesame street augmented reality dolls take ar to the next level‘ auf einen weiteren Showcase aufmerksam geworden. Ernie und Bert werden hier durch kleine Augmented Reality Puppen zum Leben erweckt.

Stellt man die beiden Hauptdarsteller auf die AR-Unterlage erwachen sie auf dem Tablet-Bildschirm zum Leben. Ernie’s kleine Wohnung in der Sesamstrasse entsteht auf dem Bildschirm und wird durch die Plazierung von diversen anderen Gegenständen erweitert.

Im folgenden Video kommt zunächst ein Fernseher dazu, welcher Videos abspielt. Anschliessend wird eine Jukebox ‘in die Wohnung gestellt’ welche dann Musik inklusiv Discokugel liefert.

Sollte das so weitergehen, wird das in den nächsten Jahren der Hit in Kinderbüchern werden. Ravensburger hat hier mit dem TipToi bereits einen ähnlichen Weg beschritten. Hier ist zwar noch nicht Augmented Reality im Spiel sondern nur Audio mit Hilfe eines Stiftes, aber vielleicht ist hier die Nutzung von Augmented Reality der nächste Schritt.

Clear for iPhone | Jetzt im App-Store verfügbar

Das kleine Helferlein

Wer kennt sie nicht! Die netten kleinen Helferlein und Programme die uns im richtigen Moment an (wichtige) Dinge erinnern sollen. Nun kommt mit Clear ein weiterer Helfer auf dem Markt, der bereits kurz nach seinem Erscheinen Platz 1 im App-Store ins Visier nimmt. Mit 0,79 Cent ist der Preis zwar überschaubar, aber alleine zum testen der App “zu viel”.

Ich persönlich würde die App vermutlich nach wenigen Tagen oder Stunden wieder runterschmeissen, da ich weder eine Einkaufsliste noch irgendeine andere Liste anlegen würde. Aber wer so eine Liste braucht, für den ist Clear vielleicht genau das Richtige.

 

Clear for iPhone (Coming Soon!) from Realmac Software on Vimeo.