Umfangreiche Änderungen der Google+ App

Ganz ehrlich? Ich war am Anfang nicht wirklich von Google+ überzeugt. Aber mit zunehmender Dauer und Nutzung rückt Google+ nun immer mehr in die tägliche Routine. Waren es früher meist Hootsuite und Facebook, gesellen sich nun Google+ und die Twitter App hinzu.

Was das Design und das Handling von Google+ bis vor dem Update anging, war ich genauso negativ eingenommen. All das hat sich aber nun seit dem Update der Google+ App geändert.

Was bisher aussah wie eine nebenbei programmierte App, ist nun erwachsen geworden und besticht durch flüssige Bedienung und ein einfaches Handling. Zumindest ist dies mein persönlicher Eindruck. Sehr gut gefällt mir persönlich das scrollen durch die einzelnen Streams (von oben nach unten in einem Stream). Es erinnern ein wenig an Flipboard oder Google Currents, wo man zu jedem Post ein Thumbnail angezeigt bekommt.

Das es auch für Unternehmen jeglicher Größe sinnvoll sein kann eine Google+-Page zu haben wurde ja bereits im Beitrag How does Google search work? – User-Frage zum Mysterium Google Algorithmus erläutert.

Das einzige was ich jetzt noch vermisse isst, die Möglichkeit mobil als Admin einer Seite im Namen dieser Seite zu posten. Ähnlich wie bei der Facebook app, wo dieser Umstand kein Problem ist.

Ansonsten gibt es aber einen Daumen hoch von mir für das aktuelle Update der Google+ App.

Was meint Ihr zum Update? Erfahrungen und Meinungen gerne per Kommentar :-)

20120511-152328.jpg

20120511-152342.jpg

 

Kommentar verfassen