…. und das nicht zu knapp. Nach dem 25:8 am Sonntag gegen Wasserfreunde stand gestern abend nun das nächste derby gegen Waspo an. Wie heißt es so schön? Wenn man sie vorne nicht macht, bekommt man sie am ende hinten rein. Und so war es auch gestern. Vergab man noch in den ersten zwei bis drei Vierteln die besten Chancen am laufenden Band, bekam man am ende kurz nacheinander erst den 5:5 Ausgleich und kurz vor Ende den 5:6 Endstand serviert. Man kann verlieren, ja. Aber so..?? So viele Chancen wie das waren, hätten die Wasporaner im vierten Viertel nicht schiessen können. Die Abwehr stand gut, man schwamm Konter und man machte auch das ein oder andere Tor. Aber weder die Verwertung im Center noch die generelle Einstellung das Spiel gewinnen zu wollen war gestern im SLZ präsent. Naja, sei’s drum. Ich war sauer und mußte mich erstmal wieder beruhigen aber nach ein paar Minuten ging auch das wieder. Allerdings bin ich in angeschwächter Form noch immer nicht über dieses Spiel hinweg.

Kommentar verfassen