Social Business Podcast

Social Business Unboxed [Podcast]

Systems Of Engagement With Scott Abbott

In this episode, Scott Abbott, President of Covinia, IBM Business Partner, focused on social collaboration, enterprise mobility and the digital customer experience.

Titelbild: http://pixabay.com/de/mikrophon-audio-computer-338481/

 

calculator-178127_1280

Was Axel Springer SE anders machen will (muss)

Kultur- und Businesswandel steht im Vordergrund

Axel Springer SE wird zukünftig noch stärker auf Innovationen und neue Geschäftsmodelle setzen. Bei einer Management-Tagung hat Springer-Chef Mathias Döpfner einen Wachstumskurs ausgerufen und zum grundlegenden Umdenken aufgerufen. Es gehe von nun an “ohne Wenn und Aber” um die Größe des Unternehmens so der Springer-Chef. “Kleinkariertes Denken hilft nicht” so Döpfner weiter.

Was genau der Springer CEO mit seinen Aussagen über kleinkariertes Denken meint, kommt im folgenden Video sehr gut rüber.

Zwei der für mich aussagekräftigsten Statements, möchte ich hier ein wenig genauer beleuchten. Warum? Weil diese beiden Aussagen die Vision, den Willen und die Entschlossenheit aufzeigen.

Leadership – Culturechange

In der Wirtschaftswoche wird aktuell über die Fragestellung berichtet, was erfolgreiche Unternehmen anders machen und was ein modernes Management damit zu tun hat. Das Management von morgen, egal welcher Hierarchie-Ebene es angehört, muss anders denken als es das vielleicht bislang getan hat. Alte Gewohnheiten werden dabei nicht gänzlich vergessen, werden aber durch neue, offene und moderne Leadership-Eigenschaften ergänzt. Das hat ein Stück weit auch mit loslassen und mit einem vermeintlichen Machtverlust zu tun. Wer sich aber drauf einlässt, wird am Ende überrascht sein.

“Mir ist es vollkommen egal, ob Sie hier in Shorts, Flip-Flops, in Jeans und T-Shirt oder in Anzug und Krawatte herkommen. All dies spielt keine Rolle. Es ist mir auch egal, wo Sie arbeiten – ob Sie von morgens neun Uhr bis zehn Uhr abends im Büro arbeiten oder ob Sie im Strandcafé sitzen, tolle Dinge tun und Präsentationen für potenzielle Anzeigenkunden erstellen. Mit ist es egal, wo Sie arbeiten. Mir ist es egal, wann Sie arbeiten. Mir ist es egal, wie Sie arbeiten. Mir liegt allein an der Leistung und an Ihrem Beitrag zum Wert von Axel Springer.”

Transformation of Business

Nicht nur Unternehmen in der Verlagsbranche müssen sich ständig neu erfinden. Das geht anderen Branchen nicht anders, wobei sich Unternehmen anderer Branchen scheinbar schneller auf den sich wandelnden Markt haben einstellen können. Innovation, Offenheit und Neugierde sind Eigenschaften, welche von Nöten sind. Als Verlag die “Vision” eines elektronischen Papiers zu haben, sie zu verfolgen und schlussendlich umsetzen zu wollen ist schon enorm. Ich bin in jedem fall gespannt was dabei heraus kommt und kann mir das sehr gut als eine der nächsten Evolutionsstufen im Pressebereich vorstellen.

“Die Transformation des Konzepts von Papier ist faszinierend….Ich warte auf den Moment, an dem Papier elektronisches Papier ist….Auf diesen Moment warte ich seit 2003 und freue mich daher sehr auf die erste Septemberwoche, wenn wir uns mit Vertretern des Topmanagements von Samsung treffen, die uns den Prototyp des ersten von Samsung hergestellten faltbaren Geräts zeigen wollen. Es wird sich dabei um einen faltbaren Bildschirm handeln, vermutlich nicht das, was ich gerade beschrieben habe, aber auf jeden Fall etwas anderes als ein Tablet.”

Neue Wege im Talentmanagement

Das der Springer-Chef für moderne und auch unterhaltsame Kommunikation zu haben ist, zeigt auch eine Initiative zur Talentfindung aus der Vergangenheit.

digital workplace

The future of work and the digital workplace @ #IntranetNow [Slideshare]

Digital Workplace = Cloud First + Mobile First + BYOD + BYOS

Jonathan Phillips, Senior Manager Digital Communications bei Coca-Cola Enterprises, hat auf der diesjährigen Intranet Now sein Verständnis (und damit natürlich auch das von Coca Cola) zum Thema Digital Workplace vorgestellt.

Seine Formel für den Arbeitsplatz der Zukunft, sofern man bei vielen Menschen noch von Zukunft sprechen kann, klingt denkbar einfach.

Cloud First + Mobile First + BYOD + BYOS

Abschalten wird immer wichtiger

Zeitgleich wird das “Abschalten” ein immer wichtiger werdender Aspekt. Egal ob persönlich oder technisch gesehen. Das zeigt auch die IBM Serie “Unplug”,  in der man Tipps vermitteln möchte wie man der Falle “Dauererreichbarkeit” sinnvoll und effektiv entkommen kann. Zum Beispiel mit dem sinnvollen und gezielten Einsatz von Social Software.

blue-166442_1280

Intranet Introduction Video [Video]

Intranet Introduction Teil 1

Start der zweiten kleinen Serie von Videos zum Thema ‘Intranet Introduction’. Vorstellungsvideo von CitySprint. Cecil steht dabei für  ‘CitySprint Employee Collaboration and Innovation Lab’.

Cecil Intranet Introduction from CitySprint Marketing on Vimeo.

%d bloggers like this: