Social Business Software

Social Media im Unternehmen [Video]

Weil gerade der IOM Summit (#ioms14) in Köln zum Thema Digitale Entwicklung des Arbeitsplatzes läuft, an dieser Stelle ein Interview mit Prof. Niemeier für das L3T-Projekt zum Thema sozialer Netzwerke in Unternehmen.

9659191190_bd5aaf6961

Hootsuite & IBM Connections Integration [Video]

Connections & Hootsuite machen gemeinsame Sache

Wer kennt nicht das Problem des Cross-Postings. Man findet einen interessanten Artikel oder Tweet und möchte diesen entweder intern oder extern teilen. Bislang benötigen die meisten dafür zwei verschiedene Tools.

Dieses Problem tritt zugegebenermaßen aktuell häufig bei externen Social Media Kanälen auf. Bei intern vernetzt arbeitenden Unternehmen aber auch zusätzlich auf vermehrt auf den internen sozialen Netzwerken. Nutzer von IBM Connections können hier nun aufatmen. Die Integration von Hootsuite ist die erste Entwicklung in diese Richtung und bringt die internen persönlichen Netzwerke mit den externen zusammen.

Wer mehr zur Intergration von Hootsuite in IBM Connections erfahren möchte, findet alles dazu auf der Hootsuite-Webseite.

Titelbild: https://www.flickr.com/photos/epublicist/9659191190/

IMG_0105.JPG

Office 365: Datev & Microsoft zu Social Enterprise

Wenn man mit dem Thema interne (und auch externe) Kommunikation über Netzwerke zu tun hat, steht man oft den gleichen Vorurteilen gegenüber. “Interne Netzwerke? Meine Mitarbeiter sollen hier arbeiten und nicht chatten!”.

Um damit nur eines der häufigsten Argumente zu nennen, wobei man nicht klar ausmachen kann, ob es sich um Unwissenheit oder schlimmeres handelt.

Denn wie wir alle nur zu gut wissen, ist das Wort “Social” zu sehr negativ behaftet, als das man damit beim Management punkten könnte. Social wird schnell, ob gewollt oder ungewollt, mit Facebook gleich gesetzt. Was wiederum jede Chefetage dazu bringt, ein solches Vorhaben im Keim zu ersticken. Ein internes Facebook möchte keiner.

Collaboration ist mehr als „chatten in der Arbeit“

Microsofts Vision der neuen Arbeitswelt macht Kommunikation schneller, effizienter und einfacher. Doch damit ist Microsoft, mit Office 365, Sharepoint und Yammer, nicht alleine. Das möchte jedes andere Social Software Lösung ebenfalls.

Claus Fesel, Leiter Marketing & Kommunikation bei DATEV eG, fragt Klaus von Rottkay, Leiter Marketing & Operations und Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland, nach den Vorteilen von Social Enterprise für Marketeers.

Weitere Informationen zu Social Enterprise von Microsoft in Unternehmen finden Sie auf: http://bit.ly/1nAB4ey

Social Business @ IBM

IBM’s Social Business Transformation

IBM ist nicht nur einer der bekanntesten Hersteller von Social Software Lösungen, nämlich mit IBM Connections, sondern nutzt und lebt Social auch IBM intern. Man lebt in einer Unternehmenskultur des Mitmachens und der aktiven Teilnahme seiner Mitarbeiter. Ed Brill, IBM Vice President – Social Business Transformation – gibt in seiner Präsentation IBM’s Social Business Transformation einen Ein- und Überblick zur Adaption, Resultate und Herausforderungen die der IBM im Wege gestanden haben.

%d bloggers like this: